Eine sicherer Hafen für Kinder 

Facebook Twitter E-mail RSS
Home Wir sind

Wir sind

Über Immanuels Haven

Im August 1994 entdeckte Bubbles  ihre Liebe zu Kindern in Not. Bubbles entschloß sich, aktiv zu werden. Sie tat dies, indem sie abends nach der Arbeit durch die Straßen lief. Sie sah damals Kinder in Not, die auf der Straße lebten. Bubbles machte sich die Mühe, herauszufinden, wo diese Kinder schliefen, warum sie auf der Straße lebten, und sie sah, wie sich diese Kinder umeinander kümmerten.

Bubbles

Aufgrund dieser Beobachtungen eröffnete Bubbles eine Garküche, die sie bis zum Ende des Jahres 2009 betrieb. 2000 nahm Bubbles ihr erstes Pflegekind bei sich auf. Damals wußte sie, daß es solche gefährdeten Kinder waren, um die sie sich kümmern wollte. Bubbles stellte Nachforschungen an und entdeckte, daß es für die Kinder im Helderberg Basin nicht genug sichere Schlafplätze gab. Aus diesem Grund existiert heute Immanuels Haven, das einen sicheren Zufluchtsort darstellt und sowohl Kindern als auch Erwachsenen in Not hilft. Bis jetzt hat Bubbles 78 Kinder in ihrer Obhut gehabt; einige blieben kürzer, andere länger.

2004 begann Bubbles ihren Wunsch, um Kindern und Erwachsenen zu helfen, zu realisieren. 2006 hat sie einen kleinen Bauernhof in Firlands gekauft. Dieses Anwesen wurde erworben, um ihren Wunsch Wirklichkeit werden zu lassen: Einen Ort zu schaffen, an dem Kinder  wieder Kind sein können, wo sie in einer sicheren und liebevollen Umgebung spielen und sich wohlfühlen könne

Unser Wunsch                                                                                                                                                                      

Wir wollen gefährdeten Kindern einen Zufluchtsort bieten und benachteiligten Jugendlichen und Erwachsenen

einen Platz, an dem sie ihre Talente und Fähigkeiten entwickeln können.

Unser Auftrag

Wir wollen die Lebensumstände von Kindern und ihren Eltern verbessern und letztere dabei so unterstützen, daß sie schließlich wieder in der Lage sind, sich selbst um ihre Kinder zu kümmern.

Unsere Werte

  • Wir glauben, daß die Sorge für Kinder das Herz Gottes ist.
  • Wir glauben, daß Kinder ein Ebenbild Gottes sind. Wer Kindern schadet, beleidigt Gott (Mt. 18, 2-6: „Jesus rief ein Kind zu sich und stellte es mitten unter sie und sprach: Wahrlich, ich sage euch: Wenn ihr nicht umkehrt und werdet wie die Kinder, so werdet ihr nicht ins Himmelreich kommen. Wer nun sich selbst erniedrigt und wird wie dies Kind, der ist der Größte im Himmelreich. Und wer ein solches Kind aufnimmt in meinem Namen, der nimmt mich auf. Wer aber einen dieser Kleinen, die an mich glauben, zum Abfall verführt, für den wäre es besser, daß ein Mühlstein an seinen Hals gehängt und er ersäuft würde im Meer, wo es am tiefsten ist.“)
  • Wir glauben, daß die Rechte von Kindern immer vorgehen. Wenn zwischen den Rechten von Erwachsenen und denen von Kindern entschieden werden muß, setzen wir uns für die Rechte der Kinder ein.
  • Wir glauben, daß bei der Kindererziehung ein gewisses Maß an Disziplin notwendig ist.
  • Wir glauben, daß unsere Geschäftspartner die Verantwortung für die Einhaltung eines Mindestmaßes an Kinderschutzbestimmungen in ihren Programmen tragen.

Allgemeine Information über unsere Kinder

Immanuels Haven ist ein Zufluchtsort für gefährdete Kinder. Wir bieten diesen Kindern Schutz und Liebe rund um die Uhr. Zur Zeit betreuen wir 10 Kinder im Alter zwischen 7 Jahren und 18 Jahren.

 

© Immanuels Haven | site powered by